FAQ

Alle Personen ab 18 Jahren können sich testen lassen. Kinder unter 18 Jahren müssen von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden.

Bitte bringen Sie zu Identifikationszwecken ein Ausweisdokument mit!

Die Probe wird durch einen 3 in 1 Test entnommen. Bei diesem Antigentest kann man wahlweise auf dem Tupfer für 20-30 sec. lutschen (dies wird in der Regel als die angenehmste Variante wahrgenommen), am Rachen oder in der Nase abgestrichen, man hat also die maximale Flexibilität. Anschließend wird der Tupfer in ein Röhrchen mit einer Pufferlösung gegeben, sodass die Viruspartikel ausgewaschen werden. Anhand eines Teststreifens wird nun das Ergebnis ermittelt. Zeigt sich eine Linie auf dem Streifen, fällt der Test negativ aus, zeigen sich zwei Linien, wird er als positives Ergebnis ausgewertet. Im Vergleich zum PCR-Test bietet der Antigen-Test eine einfach Anwendung und schnelle Ergebnisse nach nur 15 Minuten, noch schneller als der PCR-Schnelltest. Der bei Corona Go zum Einsatz kommende Antigen-Schnelltest wurde vom Paul-Ehrlich Institut auf seine Sensivität und Genauigkeit geprüft und ist durch das Bundesinstitut für Medizinprodukte zugelassen.

Nach Ihrer Testung erhalten Sie Ihr Ergebnis als E-Mail. Dort wird Ihnen Ihr Testergebnis zusammen mit Ihren persönlichen Daten sowie Uhrzeit und Datum der Testung angezeigt.

In der Regel erhalten Sie ihr Testergebnis unmittelbar nach Abschluss des 15-minutigen Testvorgangs automatisch an Ihre e-Mail gesandt. Manchmal kann dieses Ergebnis im Spamordner landen, bitte schauen Sie zur Sicherheit dort nach!

Sie erhalten das Testergebnis in deutscher und englischer Sprache.

Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, bitten wir Sie, pünktlich am Testort zu erscheinen. Eine verfrühte Ankunft ist nicht nötig, da wir alle Termine zu einer festen Uhrzeit vergeben, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Nach Ablauf des gebuchten Zeitfensters besteht kein Anspruch auf Testung.

Wenn Sie bereits Symptome einer COVID-19 Erkrankung aufweisen (trockener Husten, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, Kurzatmigkeit sowie Hals- und Kopfschmerzen, Geruchs- und Geschmacksverlust, Übelkeit, Erbrechen, Nasenverstopfung und Durchfall), bitten wir Sie, nicht zur Testung zu erscheinen und stattdessen die 116117, die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes, anzurufen.

Sollte der Test positiv ausfallen, begeben Sie sich bitte unverzüglich in die häusliche Quarantäne („Absonderung" im Sinne des § 30 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)). Kontaktieren Sie zur nun benötigten Durchführung eines PCR-Tests umgehend Ihren Hausarzt oder die Leitstelle unter der Nummern 116117.

Es ist sich an folgende Maßnahmen der Absonderungsverordnung zu halten:

https://www.mags.nrw/coronavirus-quarantaene

Wir bieten kostenlose Bürgertests an. Jeder Bürger hat mindestens einmal die Woche Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest. Durch die Stadt Münster und hier das Gesundheitsamt sind wir unter der Nummer 34-048 geführte offizielle Teststelle und damit berechtigt, diese Tests durch qualifiziertes Personal durchzuführen.